Techniksatz bluemover für die Nachrüstung

Sie wohnen in Außenbereich und sind nicht am öffentlichen Kanalnetz angeschlossen und haben  heute schon eine ”Dreikammer Kläranlage” und dürfen diese auf den Stand der Technik bringen. Rüsten Sie die "batch to move® technologie" bluemover nach und ertüchtigen Ihre alte Anlage in eine neue vollbiologische Kleinkläranlage. Für die Nachrüstung muss Ihre Anlage der DIN 4261 entsprechen. Der Einbaupartner vor Ort prüft gerne Ihre bestehende Anlage und macht Ihnen ein Angebot für einen individuell angepassten Techniksatz bluemover.

Die "batch to move® technologie" ist ein mehrstufiges Verfahren bestehend aus:

  1. SBR-Becken als Schlammspeicher und Puffer mit aerober Schlammstabilisierung und Belebungsbecken
  2. Wirbelschwebebett
  3. Nachklärbecken

Die Steuereinheit mit dem Membranverdichter wird in einer Wandhalterung zur Innen- und Außenaufstellung bereit gestellt.

Die Technik wird in den Größen von 4 bis 50 EW (Einwohnerwerten) hergestellt.

Hauptmerkmale sind:

  • Reduzierung der Kosten für die Schlammabfuhr
  • Weniger Gerüche durch stabilisierten Schlamm
  • Hohe Reinigungsleistung
  • Robuste Technik
  • Geringer Stromverbrauch durch den Einsatz energieoptimierter Verdichter
  • Keine elektrischen Teile in der Kläranlage
  • Hoher Sauerstoffeintrag durch optimierte 2 + 2 Membranschlauchbelüfter